• Registrieren
 

Kostenlos und schnell Antworten erhalten:

Keine Registrierung erforderlich!

Schon angemeldet? Hier einloggen

Erfahrungen mit Creme bei trockener Haut?

–1 Stimme

Hallihallo,

ich bin Diabetes und Dialysepatient und habe daher imme rtrockene Hände oder Füße. Ich möchte jetzt mal eine neue Creme oder lotion ausprobieren, da meine alte mich nicht mehr zufriedenstellt.

Bei https://www.aina.at/ gibt es produkte aus Schafsmilch, die auch noch dermatologisch getestet worden sind. Hat jemand da Erfahrungen mit gemacht und kann mir etwas zu den produkten erzählen? Bin auch gerne für andere Vorschläge offen

gefragt vor 1 Jahr von BallaBalla Student (1,260 Punkte)

9 Antworten

0 Stimmen
Hey, ich benutze eine Aloe Vera Creme von LR, bin super zufrieden damit. Kann es nur weiterempfehlen
beantwortet vor 1 Jahr von Shaver Student (1,050 Punkte)
0 Stimmen
Wende dich mal lieber an einen Hautarzt. Viele Cremes sorgen dafür, dass die Haut im Endeffekt mehr austrocknet und dadurch wird ein Effekt erzielt, der genau das Gegenteil bewirkt, von dem was man eigentlich möchte.
beantwortet vor 1 Jahr von TyrannosaurusWEB Bachelor (3,850 Punkte)
0 Stimmen
Hautarzt finde ich übertrieben. Mit einer Creme mit Urea bist du immer auf der sicheren Seite. Wenn du aber Neurodermitis oder eine andere Hautkrankheit hast, dann würde ich wirklich zum Hautarzt, weil der direkt Cremes zusammenmischen lassen kann, wo der richtige Wirkstoff enthalten ist. Die wirken dann viel besser als teure Cremes aus der Apotheke.
beantwortet vor 1 Jahr von PrincessPeter Student (2,470 Punkte)
0 Stimmen
Man kann jede Creme benutzen, aber das wichtigste Vitamin E zugeben, das ist echt gut für die trockene haut
beantwortet vor 1 Jahr von Leonie Beckenbauer Schüler (540 Punkte)
0 Stimmen
Geh zum Arzt, der kann dir für deine Haut extra eine Creme erstellen lassen. Die dann perfekt für dich ist, und wenn du selber ncoh bisschen mehr investierst, kannst du es sogar noch mit deinem Duft nehmen!
beantwortet vor 1 Jahr von chris.k Doktor (13,150 Punkte)
0 Stimmen
Bei mir ist es andersherum, ich habe fettige Haut und muss dafür eine andere Creme nehmen, die Creme, die ich benutze ist die Eucerin DermatoCLEAN Feuchtigkeitsspendendes Gesichtstonic ( http://www.de.eucerin.ch/ueber-die-haut/die-haut-grundlagen/hauttypen )
beantwortet vor 10 Monate von PatrickM Student (1,740 Punkte)
0 Stimmen

Solche Produkte sollte man am besten Online kaufen, weil man so den Überblick auf die Anbieter behalten kann und auch ganz viel Zeit und Geld damit sparen.

Ich persönlich mache es immer so und bisher kam ich wirklich immer gut zurecht, deswegen kann ich https://www.swisabeauty.de/ sowas empfehlen. Auf kannst du sowas finden und sich über alles nötige schlaumachen. Es lohnt sich wirklich, weil man einen klaren Durchblick hat und keiner kann dich übers Ohr haue. 

Grüß

beantwortet vor 7 Monate von oliverr Master (8,900 Punkte)
0 Stimmen
Ich benutze eine Tages - und Nachtcreme von Wellmaxx, zudem auch hin und wieder eine Gesichtsmaske, und zwar diese hier https://www.wellmaxx.com/gesicht/masken.html !

Die sind sehr angenehm auf der Haut und spenden viel Feuchtgkeit. Mein Gesicht ist danach sehr weich und sanft anzufassen. Trockene Haut habe ich dadurch gar nicht mehr.
beantwortet vor 3 Monate von anonym
0 Stimmen
erfahrung mit feuchtigkeitsmitteln, die hab ich aber die behalt ich hihi
beantwortet vor 3 Monate von anonym
achso, hab den fragetext nicht elesen. nee diabetisch hab ich nicht, will ich auch nicht, weil ich das nicht brauch. zucker ist nicht gut.

Deine Antwort

Benachrichtige mich per E-Mail an diese Adresse, wenn meine Antwort ausgewählt oder kommentiert wurde:
Datenschutz: Deine E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um dich zu benachrichtigen.
Anti-Spam-Überprüfung:
Um diese Überprüfung in Zukunft zu vermeiden, bitte einloggen oder registrieren.

Ähnliche Fragen

0 Stimmen
3 Antworten
gefragt vor 10 Monate von anonym
0 Stimmen
2 Antworten
gefragt vor 5 Jahre von marli Bachelor (3,900 Punkte)
0 Stimmen
1 Antwort
0 Stimmen
6 Antworten
gefragt vor 5 Jahre von anonym