• Registrieren
 

Kostenlos und schnell Antworten erhalten:

Keine Registrierung erforderlich!

Schon angemeldet? Hier einloggen

Könnte mein Sohn den Autismus von seinem Großvater haben?

0 Stimmen
Mein 6 jähriger Sohn ist Asperger-Autist und das würde vor einem Jahr herausgefunden.Autismus wird ja angeblich vererbt und deswegen hab ich Mal nachgedacht von wem er das haben könnte.Meine Frau und ich kommen da schon Mal nicht in Frage weil wir keine Probleme im Sozialverhalten haben nun gut wir sind etwas schüchtern aber das hat ja nix mit Autismus zu tun.Routinen haben wir zwar aber es ist nicht schlimm wenn ich diesen Mal nicht nachgehen kann.Wir haben mehrere Interessen aber nicht so wie bei Autismus.Ich bin jetzt nach längerem Überlegen woher er das haben könnte auf meinen Vater gekommen.Mein Vater war nämlich etwas merkwürdig:er hatte oft solche Verhaltensweisen wie das er abends im Bett gesessen und 6 Mal zur Wand geschaut hat und sowas.Außerdem dürfte meine Mutter ihn nie berühren dann hat er angefangen zu schreien.Teilweise hat er auch nicht reagiert wenn man ihn Mal angesprochen hat.Und er war immer schlecht gelaunt wenn sich sein Tagesablauf Mal änderte.Wenn meine Mutter Mal traurig war hat er das einfach ignoriert er meinte dann das er das nicht bemerkt hätte.Testen kann ich meinem Vater leider nicht mehr weil er schon tot ist(geboren 1952 gestorben 2007 weil er Brustkrebs hatte).was denkt ihr könnte das von meinem Vater komme ?
gefragt vor 1 Woche von anonym

1 Antwort

0 Stimmen
Denke den hat er eher von dir
beantwortet vor 1 Woche von Markus Schüler (840 Punkte)

Deine Antwort

Benachrichtige mich per E-Mail an diese Adresse, wenn meine Antwort ausgewählt oder kommentiert wurde:
Datenschutz: Deine E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um dich zu benachrichtigen.
Anti-Spam-Überprüfung:
Um diese Überprüfung in Zukunft zu vermeiden, bitte einloggen oder registrieren.

Ähnliche Fragen